roter Punkt Weiterbildung

roter Punkt für Institutionen

roter Punkt Held*innenreise

roter Punkt über uns

roter Punkt Impressionen

roter Punkt Anmeldung

roter Punkt Netzwerk

Held*innenreise

Bei der Held*innenreise geht es um eine Methode, die wir aus den Erfahrungen von Masken-Archetypenarbeit, rituellem Spiel, systemischer Aufstellung und der klassischen Heldenreise nach Vogler entwickelt haben. Sie bietet die Möglichkeit Themen durch zu erleben und mit Hilfe der StellvertreterInnen eine neue Perspektive einnehmen zu können. Handlungsoptionen und -konsequenzen werden erfahrbar und umsetzbar. D.h.: Ziel ist es Lösungen zu entwickeln, die den zukünftigen Handlungsspielraum erweitern.

Wir setzen psychische Stabilität voraus. Die Teilnahme an unserer Veranstaltung ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Psychotherapeuten.

Held*innenreise am Sonntag: „heldisch Reisen“

Nächster Termin: 4. November 2018
11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Kosten: 15 € + Spende

Ähnlich der Aufstellungsarbeit bitten wir die Teilnehmenden sich als Stellvertreter*innen zur Verfügung zu stellen. Es werden eine Ausgangsfrage und ein Zielpunkt gebraucht. Dazwischen liegen diverse Aspekte/Stationen der Heldenreise, die in Begleitung durchlaufen werden. Es wird also ein aktiver Abend, an dem neue Perspektiven gewonnen und vor allem aktive Erfahrungen gemacht werden können. Teilnahme kann mit und ohne eigenes Thema erfolgen.

Held*innenreiseabend in München: „heldisch Reisen“

Termin: auf Anfrage
Start um 19.00 Uhr (Bitte plane mindestens 3 Stunden ein.)
Kosten: 15 € + Spende

Du hast für Dich ungeklärte Fragen im Job, in der Partnerschaft, in der WG, auf die Du Antworten suchst?

An diesem Abend hast Du die Chance neue Antworten für Dich zu finden. Gemeinsam gehen wir auf eine Held*innenreise. Du überlegst dir eine Ausgangsfrage und ein Ziel. Dazwischen liegen diverse Aspekte/Stationen der Heldenreise, die Du in Begleitung durchlaufen wirst. Am Held*innenreiseabend können wir zwei Reisen machen. Egal ob Du eine konkrete Frage hast oder als Stellvertreter*in in einer Reise bist, jede Position eröffnet neue Perspektiven und ermöglicht es Dir ausgetretene Pfade zu verlassen.

Held*innenreise in München: „heldisch Reisen“

Termin: auf Anfrage, Sa./So. jeweils von 10 - 17 Uhr
Kosten: 150 €

Dieses Wochenende ist eine Einladung persönliche Themen aktiv mit anderen Augen zu erleben, Blockaden oder Kräften gewahr zu werden. Eine Reise, die Möglichkeiten offenbart, Lösungen erfahrbar macht. Ähnlich der Aufstellungsarbeit bitten wir die Teilnehmenden sich als Stellvertreter*innen zur Verfügung zu stellen. Eure eigenen Themen werden mit der Reise durchlebt, wenn ihr das möchtet. Als Anleiterinnen begleiten wir mit Fragen/Rückfragen, kleinen Interventionen und Fokussierungen. Ausgangspunkte bilden eine Frage und ein Zielpunkt. Dazwischen liegen diverse Aspekte der Heldenreise, die durchlaufen werden. Egal ob als Hauptreisende (Held*in) oder als aufgestellte/r Stellvertreter*in macht Ihr Erfahrungen, in den verschiedenen Situationen, die mit Euch in Resonanz stehen.

Held*innenreisekarten

Diese von ich und du gestalteten Kunstkarten sind als Impulsgeber in therapeutischen Einzel- und Gruppenkontexten, den persönlichen Gebrauch der Selbstreflexion sowie für Gruppenangebote erstellt. Mit den archetypischen Motiven wird die Heldengeschichte exemplarisch dargestellt. Die Karten bieten eine Struktur diesen Entwicklungsweg nach zu vollziehen.

Sie repräsentieren eine bestimmte Qualität, eine Rolle, ein Verhaltensrepertoire und „erinnern“ uns an die Qualitäten, die in uns schlummern. In 3 Farben lassen Sie sich in die Bereiche: 1. Archetypen und Figuren, 2. Aspekte, Eigenschaften und Herausforderungen und 3. Orte und Gaben unterteilen. Neben den ausgewählten Anleitungen, dem Erstellen eines szenischen Spiels, bieten die Karten die Möglichkeit eigene kreative Impulse umzusetzen.

Das Kunstkartenset „Held*innenreise“ mit 31 gestalteten Karten, 3 Zusatzkarten zum selbst gestalten, sowie einer Beschreibung und 4 Übungsanleitungen können für 30,00 € (inkl. Versandkosten) hier bestellt werden:

KartenKarten